Gesprächsbegleiter_in für die gesundheitliche Vorsorgeplanung am Lebensende (Modul 1-3)

06. Mrz. 2018 - 07. Mrz. 2018, 10:00 bis 17:00 Uhr

Zielgruppe:

Mitarbeitende aus der Pflege, Palliative-Care-Fachkräfte,  Mitarbeitende im Sozialdienst, Wohnbereichsleitungen oder Stationsleitungen in der Pflege, Ethikberater_innen, Hausärzte

Bitte beachten Sie, dass entweder eine pflegerische Grundausbildung oder eine vergleichbare dreijährige berufliche Erfahrung vorhanden sein sollte, um die Qualifizierung durchführen zu können.

Modul 1: 06.-07.03.2018 – Elemente der Gesprächsführung mit Bewohnern und Nahestehenden
Modul 2: 10.-11.04.2018 – Ethik und Recht im Rahmen der gVP
Modul 3: 13.06.2018 – Dokumentation, Vernetzung, Qualitätsmanagement, Aufgabenprofil

Nähere Informationen zum Angebot, den Zielen, den Inhalten und den Referentinnen und Referenten der Qualifizierung „Gesprächsbegleiter_in“ zum  Download im PDF-Format.

 


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Anmeldung

Frau
Herr


Kategorien