Ethische Aspekte im Gesundheitswesen (in Kooperation mit der Hochschule Ludwigshafen)

26. Nov. 2016, 9:00 bis 17:00 Uhr

– geschlossene Veranstaltung –

Lehrveranstaltung im Studiengang: M.Sc. Versorgungssteuerung im Gesundheitswesen – HCM (Health Care Management) an der Hochschule Ludwigshafen, WiSe 2016/17

Die Ethik versucht als wissenschaftliche Disziplin methodengeleitet und nach rationalen Maßstäben, das Handeln von Menschen zu reflektieren und die Normen und Werthaltungen sichtbar zu machen. Im Widerspruch stehende Prinzipien werden diskutiert und gegebenenfalls neu gewichtet oder differenzierter begründet. Durch dieses Vorgehen stellt sich häufig Entlastung und Sicherheit in der Einschätzung komplexer Fragestellungen ein. Das bildet die Voraussetzung für einen an Werten orientierten Umgang untereinander und für gute Entscheidungen bei neu aufkommenden Problemstellungen.

Eine vertiefende Auseinandersetzung mit dem Begriff der Gerechtigkeit und der „Therory of justice“ von John Rawls bietet eine gute Grundlage für die Diskussion gegenwärtiger und zukünftiger Konfliktfelder in der Gesundheitsversorgung.

Die Teilnehmer/-innen werden sich auf verschiedenen Ebenen mit den formalen und materialen Anforderungen der Ethik auseinandersetzen und Reflexionskriterien für das eigene Handeln entwickeln.

Referent: Dr. Jonas Pavelka


Kategorien


  • Aktuelles

    Unsere Reihe "Frauen und Gesundheit" läuft wieder. Der nächste Vortrag findet am Montag, 28. September 2022 statt. Es geht es um Frauengesundheit in Krisenzeiten und das Phänomen Mental Load. >>mehr erfahren
    Ein neuer Kurs „Ethikberater*in im Gesundheitswesen“, zertifiziert durch die Bezirksärztekammer der Pfalz, startet am 13.10.2022. Es sind keine Plätze mehr frei, aber wir nehmen Sie gerne auf unsere Warteliste! Weitere Informationen finden Sie hier.
    Mit der Akademie für Frauen haben wir eine neue Säule in unserem Bildungsangebot. Sie leistet einen Beitrag, um Geschlechtergerechtigkeit im Alltag, im Beruf und in der Gesellschaft zu fördern und zu fordern.   >>mehr erfahren
    Bereits zum vierten Mal in Folge ist das Heinrich Pesch Hotel jetzt vom KodexGuide.de (Deutscher Fachverlag GmbH) als empfehlenswertes Seminarhotel für Veranstaltungen der Pharma- und Medizintechnikbranche ausgezeichnet worden. >>mehr erfahren
    Hintergründe und Berichte über unsere Fortbildungen und Veranstaltungen lesen Sie auf der Seite „Einblicke“.  
     
  • Newsletter

    Unser Newsletter informiert Sie über neue Projekte und Veranstaltungen des ZEFOG.  Hier finden Sie die früheren Ausgaben unseres Newsletters und die Möglichkeit, sich anzumelden. >> mehr erfahren
  • Kontakt

    zefog_logo_kontakt ZEFOG
    im Heinrich Pesch Haus
    Frankenthaler Straße 229
    67059 Ludwigshafen
    Telefon: +49 621 5999-0
    Telefax: +49 621 517225
    E-Mail: info@zefog.de
    Internet: www.zefog.de