Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Modulreihe)

20. Nov. 2018 - 21. Nov. 2018, 10:00 bis 17:00 Uhr

In vier zweitägigen Modulen setzen sich Führungskräfte des Klinikum Mutterhaus Trier mit einem neuen und modernen Führungsverständnis auseinander. Die Frage nach dem eigenen Beitrag zum  wirtschaftlichen Erfolg ist dabei zentral. Ebenso die Fragen nach Mitarbeiterorientierung, Mitarbeitergewinnung- und Bindung sowie  Potentialförderung.

Referent: Dipl. Psych. Markus Schmidt-Tophoff

Keine Anmeldung mehr möglich.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Birgit Meid-Kappner, Tel. 0621-5999 176 oder meid-kappner@zefog.de


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Kategorien


  • Aktuelles

    Die  Bischöfliche Stiftung für Mutter und Kind und das Heinrich Pesch Haus beleuchten bei einem Podiumsgespräch die Frage: „Wie schützen wir den Lebensschutz?“ Hintergrund ist, dass das Thema Lebensschutz in der gegenwärtigen politischen Diskussion die (christlichen) Mitglieder der Fraktionen spaltet.
    Seit der Fusion von Diakonissenkrankenhaus und  St. Vincentius-Kliniken zu den  ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe kommen regelmäßig  Führungskräfte ins Heinrich Pesch Haus. Über das Seminar „Führungsverständnis, Führungsrolle, Führungsinstrumente“ berichten wir auf der Seite „Einblicke“.
    Hintergründe und Berichte über unsere Fortbildungen und Veranstaltungen lesen Sie auf der Seite „Einblicke“.  
     
  • Die Ludwigshafener Ethische Rundschau

    Ludwigshafener-Ethische-Rundschau Wir bringen kluge Köpfe zusammen – und Thesen und Themen auf den Punkt. Die Ludwigshafener Ethische Rundschau hält Sie bei ethischen Fragestellungen im Gesundheitssektor auf dem Laufenden. Die zweite Ausgabe zum Schwerpunkt: "Ökonomisierung in der Pflege" für 2018 ist jetzt erschienen.  Hier erfahren Sie mehr.  
  • Newsletter

    Unser Newsletter informiert Sie über neue Projekte und Veranstaltungen des ZEFOG.  Hier finden Sie die früheren Ausgaben unseres Newsletters und die Möglichkeit, sich anzumelden. >> mehr erfahren
  • Kontakt

    zefog_logo_kontakt ZEFOG
    im Heinrich Pesch Haus
    Frankenthaler Straße 229
    67059 Ludwigshafen
    Telefon: +49 621 5999-0
    Telefax: +49 621 517225
    E-Mail: info@zefog.de
    Internet: www.zefog.de