„Sorge so gut Du kannst!“ – Dreitägige Basisfortbildung im Rahmen des Pilotprojektes „Hospizkultur in Einrichtungen der CBS Speyer“

24. Sep. 2018 - 26. Sep. 2018, 9:00 bis 16:00 Uhr

Viele Mitarbeiter/innen in der Altenhilfe bewegen sich täglich im Spannungsfeld zwischen eigenem beruflichen Anspruch und der Wirklichkeit. Dieses Spannungsfeld kann in der Begleitung sterbender Menschen mitunter zu einer schweren Belastung werden.

Der Tod berührt auch im vermeintlich „professionellen Kontext“ zutiefst und wirft häufig auch  existenzielle Fragen auf.

In dieser dreitägigen Basisfortbildung  geht es um die Auseinandersetzung mit existenziellen Grenzerfahrungen und den Austausch über persönliche Erfahrungen und Einstellungen zu Glauben, Spiritualität und den Fragen um Leben, Sterben und Tod. Neben der Beschäftigung mit den o. g. Themen werden aber auch konkrete Hilfestellungen für den beruflichen Alltag erarbeitet.

Referent/in: Kerstin Gieser, M. Sc. Health Care Management, Pflegedienstleitung und Dipl.-Päd. Bernd Strohmaier, Diakon

Keine Anmeldung mehr möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dr. Jonas Pavelka,
Tel. 0621-5999 159 oder pavelka@zefog.de


Veranstaltungsort
Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Kategorien