Sterben ohne Abschied

15. Jun. 2021, 19:00 bis 20:30 Uhr

Online-Veranstaltung

„Die Corona-Ppandemie stellt Sterbende und ihre Angehörigen vor große Herausforderungen. Die Begleitung Sterbender und die Begleitung durch die Angehörigen im Sterbeprozess wurden im vergangenen Jahr durch die Pandemieverordnungen erheblich eingeschränkt. Viele An- und Zugehörige leiden darunter, das Sie im Sterbeprozess nicht da-Sein konnten, dass die Zeiten und Kontakte begrenzt waren oder dass die Nachricht des Todes sie über Telefon erreicht hat. Aber auch viele Sterbende mussten Ihren letzten Weg ungewollt alleine gehen oder in Begleitung von Menschen, die nicht zu Ihrem Beziehungssystem angehörten. Diese Verlusterfahrungen hinterlassen deutliche Spuren auf dem Trauerweg.“

Der Vortrag richtet sich an alle am Thema Interessierte.

Referentin: Gabi Kettenhofen, Trauerbegleiterin (BVT), Systemische Beraterin (Inst. für Familientherapie Weinheim) und Trainerin für Progressive Muskelentspannung n. Jacobson

 

 

 

 

Kostenbeitrag: frei, Spenden erbeten

Die Veranstaltungsreihe „Im Angesicht der Ewigkeit“ wird unterstützt vom Verein der Förderer und Freunde des Heinrich Pesch Hauses.

 


Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Kategorien


  • Aktuelles

    Zur Lage der Akademie und des Tagungshauses: Seit Montag, 7. Juni, haben wir unsere Türen wieder für Sie geöffnet. Wir freuen uns, Sie bei unseren Veranstaltungen persönlich begrüßen zu dürfen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage, welche Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen für die einzelnen Veranstaltungen bestehen. Weiterhin finden ausgewählte Veranstaltungen digital statt.
    Die Termine für den neuen Kurs "Qualifizierung Ethikberater*in im Gesundheitswesen" 2021/2022 (4 Module) stehen fest >> mehr erfahren
    Neues Angebot für Frauen: Unterbrechen am Mittag - Freiraum entfalten. Donnerstags seit dem 20. Mai laden Ulrike Gentner und Julia Haardt Frauen zu einer Auszeit am Mittag von 12 Uhr bis 12:30 Uhr ein. >> mehr erfahren
      Bereits zum vierten Mal in Folge ist das Heinrich Pesch Hotel jetzt vom KodexGuide.de (Deutscher Fachverlag GmbH) als empfehlenswertes Seminarhotel für Veranstaltungen der Pharma- und Medizintechnikbranche ausgezeichnet worden. >>mehr erfahren
    Hintergründe und Berichte über unsere Fortbildungen und Veranstaltungen lesen Sie auf der Seite „Einblicke“.  
     
  • Newsletter

    Unser Newsletter informiert Sie über neue Projekte und Veranstaltungen des ZEFOG.  Hier finden Sie die früheren Ausgaben unseres Newsletters und die Möglichkeit, sich anzumelden. >> mehr erfahren
  • Kontakt

    zefog_logo_kontakt ZEFOG
    im Heinrich Pesch Haus
    Frankenthaler Straße 229
    67059 Ludwigshafen
    Telefon: +49 621 5999-0
    Telefax: +49 621 517225
    E-Mail: info@zefog.de
    Internet: www.zefog.de